Lernpläne sind deine intelligenten Begleiter durch die Prüfungsphase!


Folgende Dinge musst du hierbei festlegen bzw. einstellen:

  1. das Fach deiner nächsten Prüfung
  2. das Thema bzw. die Unterthemen deiner nächsten Prüfung
  3. das Datum deiner nächsten Prüfung
  4. das Icon für deinen Lernplan
  5. den Titel deines Lernplans

Danach erstellen wir dir automatisch einen individuellen Lernplan, in dem du alles findest, was du für die Vorbereitung benötigst.

Jeder Lernplan besteht aus einer individuellen Auswahl unserer Lernvideos, Übungsaufgaben und Zusammenfassungen. Durch einen Algorithmus wird der Lernplan auf die Tage aufgeteilt, die du noch bis zur Klausur übrig hast, sodass du jeden Tag siehst, was du lernen musst.
Keine Sorge, wenn du dich mal nicht an den Plan hältst, berechnet er sich automatisch neu. Damit du pünktlich fertig wirst, haben wir am Ende der Lernphase eine Pufferzeit eingebaut. 😎

Wie erstelle ich einen Lernplan?

Öffne unsere App und navigiere zu "Lernpläne".

Dort kannst du über den "+"-Button einen neuen Lernplan erstellen.

Gib im ersten Schritt dein Fach an, wo du demnächst einen Test bzw. eine Klausur/Klassenarbeit schreibst.

Wähle im zweiten Schritt über den "+"-Button das Thema aus. Die dazugehörigen Unterthemen kannst du durch einen Klick aufklappen und auch über das "+"-Zeichen deinem Lernplan hinzufügen. Klicke anschließend auf "Weiter".

Im nächsten Schritt gibst du das Datum an, wann dein Test bzw. deine Klausur stattfindet. Klicke auch hier anschließend auf "Weiter".

Nun bist du fast fertig und wählst vor der endgültigen Lernplan-Erstellung noch ein cooles Icon für deinen Lernplan aus.

Im letzten Schritt gibst du deinem Lernplan noch einen Namen. Du siehst bereits jetzt wie viele Tage dir noch zum Lernen übrig bleiben. Klicke nun auf "Erstellen".

Der Lernplan wird nun automatisch mit Inhalten von uns befüllt.

Du kannst nun auf den jeweiligen Lernplan klicken und den Lernplan abarbeiten. 😎

Was ist das Verständnislevel?

Ein weiteres Feature in unserem Lernplan ist das Verständnislevel. Unser Lernplan sagt dir nicht nur, was du für eine geile Note jeden Tag lernen musst, sondern er zeigt dir auch dein Verständnislevel der Lernplaninhalte an.

Beispiel:

Du sollst heute "simple past" lernen und gehst daher direkt einmal in das Thema rein. Hierzu öffnest du das Element und kannst dir alles zu "simple past" durchlesen.

Darüber hinaus siehst du, dass du hier auch ein Video ansehen bzw. Aufgaben lösen sollst - so let's do it. 😎

Dein Verständnislevel ist logischerweise höher, wenn du das komplette Video anschaust und alle Aufgaben richtig löst.

Wenn du dann wieder in deinen Lernplanübersicht gehst, siehst du sofort dein aktuelles Verständnislevel.

War diese Antwort hilfreich für dich?